Tag 1

Abgelegt unter: Allgemeines aus Dubai — Stephi 2. Oktober 2006 @ 20:00
Hallo ihr Lieben,

ja - wie soll ich anfangen? Wie immer hasse ich die ersten Tage. Ich hasse sie so sehr! Und ich hasse heulen: und wie immer diese Frage (ich mag sie mir schon nicht mehr stellen): warum machst du das? Warum ist man zu sich selber so seelisch grausam? Naja, es wird sich zeigen.
 
Der Flug war soweit OK. 1 Stunde Verspätung aber naja. Der Mann, der mich vom echt luxuriösen Flughafen abgeholt hat, war echt super nett. Wir haben lange gequatscht und es war super angenehm sich mit ihm zu unterhalten. 23 Uhr war ich im Hotel und es waren noch unglaubliche 38Grad draußen. Heute waren es wieder 45Grad.
 
Das "welcome" im Hotel war wunderbar… Das Personal ist nett, sehr nett - sind halt alles Inder und Pakistanis. Das Hotel selbst ist schöner und größer als erwartet und nicht so hässlich wie auf den Fotos. Alles ist riesig und prunkvoll. Naja, viel organisiert hat man nicht für mich, das kann ich sagen nach dem heutigen Tag. Das Zimmer, das man mir gegeben hat, ist groß und echt Luxus - halt 5 Sterne. Ich werd hier auch noch 'ne weitere Nacht wohnen und ziehe am Di. um. Der Chef des Hauses ist nicht da, also fühlten sich nicht viele für mich verantwortlich - außer Mrs. Dr. Deepa - sie hat sich gleich richtig um mich gekümmert: zwecks Essen (hatte seit meiner Ankunft nichts gegessen), mich dem Personal vorstellen usw. Ist 'ne ganz liebe Inderin.
 
Im laufe des Tages hat man mir dann meine Wohnung gezeigt, die war leider alles andere als Luxus, naja, da war der Schock natürlich groß. Dass ich mir die Wohnung mit jemandem teilen soll, wusste ich ja, aber das ZIMMER, das stand und steht für mich nicht zur Debatte. Hab' dann auch gleich protestieren und rumheulen müssen, weil DAS echt nicht geht. Nach langem hin und her, gibt man mir wohl ein anderes. Muss dann in 'ner Woche oder zwei noch mal umziehen. Mal sehen, wird schon alles gut werden! Hoffe ich.
 
Der Block in dem ich wohne, steht jedenfalls mitten in der Wüste mit nix drum herum, aber das war ja auch alles zu erwarten. In der Küche werde ich mir vorerst wohl nicht viel kochen! War heute alles ein bisschen viel, bin runter mit den Nerven. Mit dem Telefonieren muss ich erstmal klären! Ist mit dem Internet schon nicht so einfach! Aber dafür gibt es ja Internet-Cafes. Ach wie ich das heulen hasse!!! Will nicht jammern! Fange am 4. an zu arbeiten, werde erstmal 3 Tage mit den Leuten vom Housekeeping mitlaufen, damit ich in dem Zimmersalat erstmal einen Durchblick bekomme. Und dann werde ich an die Reze gehen. Na gut, ich werde jetzt erstmal Schluss machen. Meld mich wenn’s es mir besser geht und ich wieder mit der Welt und mir klar komme. Fotos gibt’s sobald ich welche gemacht habe. Keine Sorgen machen, bis bald und lasst es euch gut gehen!

Keine Kommentare »

Keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Kommentar hinterlassen